Schüler experimentieren / Jugend forscht

Regionalwettbewerb Jugend forscht
Rheinland-Pfalz TH Bingen 17.2.17


Elisabeth Meudt, Nina Brückner und Valentina Zinsmeister (6g) untersuchten die Schulwege zum SMG und gewannen damit den 1. Platz im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften. Sie qualifizierten sich damit für den Landeswettbewerb (27. + 28.4.2017 bei Boehringer)


Magnus Lieser und Leonard Most (8e) bauten selbst ein Wasserelektrolysegerät und gewannen den 1. Platz im Fachgebiet Technik und den Sonderpreis "Zerstörungsfreie Prüfung". Sie qualifizierten sich damit für den Landeswettbewerb (27. + 28.4.2017 bei Boehringer)


Simon Ewald (5d) untersuchte die Leuchtkraft von Knicklichtern und gewann damit den 2. Platz im Fachgebiet Physik und zusätzlich den Sonderpreis des Landrats Mainz-Bingen.


Antonia Koch und Mareike Göwert aus der 6f stellten Zaubertinte her.


Gemma Oli, Felix Kern, Andreas Kehlenbeck und Tim Freichel (5c) untersuchten Waschmittel.