GTS

Seit dem Schuljahr 2008/2009 gibt es am SMG Ingelheim ein Ganztagsangebot. Den rechtlichen Rahmen stellt das rheinlandpfälzische Ganztagsmodell dar. Eltern können demnach bei der Anmeldung des Kindes an einer Ganztagsschule entscheiden, ob sie ihr Kind für die weiter bestehende Halbtagsform anmelden wollen, oder ob sie die Teilnahme am Ganztagsmodell wünschen. Wenn Sie das Ganztagsmodell wählen, ist die Teilnahme des Kindes für ein Schuljahr verpflichtend. Das SMG sieht bei einer Anmeldung für eine Ganztagsklasse in Klasse 5 deren Fortsetzung in Klasse 6 vor. Ihr Kind verbringt an vier Tagen in der Woche Vor- und Nachmittag an der Schule. Der Zeitrahmen für den Schultag am SMG ist dann die 1. bis 9. Stunde von 7.40 Uhr bis 15.40 Uhr.

Das Konzept

Wir bilden, wenn die Anmeldezahlen dies zulassen, einheitliche Ganztagsklassen, bei denen sich Unterrichtszeiten, Lernzeiten und Freizeitangebote abwechseln. Der Umfang des Fachunterrichts (Wochenstundenzahl 30 Stunden à 45 Minuten) ist der gleiche wie in den „Halbtagsklassen“.

Hinzu kommen Zeiten für Mittagessen und Mittagspause, Lernzeiten und AGs. In den Lernzeiten erledigen die Schülerinnen und Schüler Aufgaben und vertiefen Gelerntes. Besonderes Gewicht soll die Förderung in den Hauptfächern erhalten.

Im AG-Angebot spiegeln sich schulische Schwerpunkte (Naturwissenschaften, Musik) wider, für den Ganztagsbereich speziell sind weitere Angebote u. a. im Bereich Gesundheit und Sport vorhanden.

Für die Pausen gibt es Ruhe- und Spielmöglichkeiten.

Können wir keine reinen GTS-Klassen bilden, liegt der gesamte Unterricht im Vormittagsbereich, Mittagspause, AGs und Lernzeiten schließen sich ab 12.50 Uhr an.

Mittagessen

Auf dem Schulgelände befindet sich die Mensa, die von Montag bis Donnerstag genutzt werden kann. Die Eltern der GTS-Schülerinnen und –Schüler leisten einen reduzierten Kostenbeitrag von ca. 3 Euro pro Mahlzeit. Die Teilnahme am Mittagessen ist Teil des Schultags, die Anwesenheit damit Pflicht. In sozialen Notlagen gibt es die Möglichkeit einen Zuschuss des Landes zu den Kosten des Mittagessens zu beantragen.

Pilotklasse

Seit dem Schuljahr 2015/2016 gibt es eine Pilotklasse im Ganztagsschulbereich, die den Alltag des Kindes in einem etwas anderen Rhythmus gestaltet. Wichtige Kompetenzen, wie Selbständigkeit und Eigenverantwortung und der Bereich des sozialen Lernens bekommen eine besondere Gewichtung, damit das Lernen am Gymnasium gelingt.

Morgenkreis zum Wocheneinstieg

Die Schulwoche beginnt montags nicht mit Fachunterricht, sondern der/ die KlassenleiterIn gibt einem Impuls für das Thema der Woche (z. B. „Rücksicht nehmen“) im Stuhlkreis der Klasse. Der Morgenkreis holt die Kinder vom Wochenende in den Familien ab und stimmt sie auf die bevorstehende Schulwoche ein.

Individualisiertes Lernen in der Freien Stillarbeit (FSA)

Kinder lernen in den verschiedenen Fächern unterschiedlich schnell. In der Freien Stillarbeit können die Schülerinnen und Schüler in einem offenen Lernbereich einzeln oder in Partnerarbeit an vorgefertigten Materialien in vier Fächern im eigenen Tempo und nach eigenen Interessen lernen.

Das Jahrgangsteam und pädagogische Fachkräfte begleiten die Lernprozesse beratend.

Die FSA hat die Entwicklung von eigenverantwortlichem Lernen zum Ziel. Sie findet an vier Tagen in der ersten Stunde (in Verbindung mit dem gleitenden Einstieg) statt.

Kooperatives Lernen und Tischgruppentraining

Lernen gelingt eher im vertrauten und respektvollen Umgang miteinander. Deshalb sitzen die Kinder im Klassenraum in möglichst stabilen Tischgruppen zusammen, um sich gut kennen zu lernen.

Der Zusammenhalt und die sozialen Kompetenzen werden in einem speziellen Tischgruppentraining eingeübt. Die Kinder sollen lernen, sich gegenseitig zu helfen, Konflikte selbständig zu lösen und effektiv zu lernen. Dazu nimmt sich Frau Engel, unsere Tischgruppentrainerin, für jede einzelne Tischgruppe viel Zeit.

Personen

Ansprechpartnerin GTS am SMG: 
StD' Sabine Gieseler
Tel. 06132/7165-117
E-Mail: gieseler(at)smg-ingelheim.de

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Ihr Freiwilliges Soziales Jahr leisten am SMG im Schuljahr 2016/2017 ab: Viktoria Wolf und Felix Klüpfel

Erfahrungsbericht aus dem Jahr 2015/16

Tischgruppentrainerin

Katrin Engel

 

Unter welchen Voraussetzungen kann ich für mein Kind, das in der Ganztagsschule des SMG angemeldet ist, eine Kostenermäßigung für die Mensaverpflegung erhalten? (PDF)

Antrag für ermäßigte Kosten der Mittagsverpflegung

BuT Hauptantrag

Infobuch GTS