Aktuelles

Aktuelles

Landesschulmeister: SMG-Schwimmer*innen

Großer Erfolg für unsere Schwimmerinnen und Schwimmer: Sowohl die Mädchenmannschaft (WK III/1) als auch die Jungenmanschaft (WK IV) konnte sich am 12. März 2019 den Titel des Landesschulmeisters erschwimmen.

Sie werden Rheinland-Pfalz beim Bundeswettberwerb in Berlin vertreten!

Theater "mittendrin"

"No Risk, no Money!"

Wozu wärst du bereit, um einmal im Fernsehen auftreten zu können? Welche Peinlichkeit würdest du über dich ergehen lassen, wenn die Summe stimmt?

In unserer ultra-mega Show der Superlative "No Risk, no Money" zeigen wir euch Menschen, die an ihre Grenzen gehen - und darüber hinaus ...

Lasst euch überraschen, was unsere Gäste für Geld alles tun.

 

Die Show beginnt

am Freitag, den 12. April 2019, um 19:30 Uhr und

am Samstag, den 13. April 2019 um 18:00 Uhr.

 

Seid dabei - es lohnt sich!

 

Theater "Kommen & Gehen"

Das Theater "Kommen & Gehen", die Theatergruppe von Ehemaligen des SMG, bringt im März und April unter der Regie von Christoph Klein Peter Shaffers "Komödie im Dunkeln" ("Black Comedy") auf die Bühne:

 

Sonntag, 31. März 2019, 18:00 Uhr

Freitag, 5. April 2019, 19:30 Uhr

Samstag, 6. April 2019, 19:30 Uhr

Donnerstag, 18. April 2019, 19:30 Uhr

 

Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen und turbulenten Theaterabend!

 

Zum Stück:

Brindsley Miller sieht einem höchst bedeutsamen Abend entgegen: Der talentierte, aber noch unentdeckte und daher arme Künstler erwartet den Besuch des  milliardenschweren russischen Kunstsammlers Godunow – würde er auch nur einige Werke losschlagen können,  wäre seine finanzielle Misere beendet. Gleichzeitig hat sich der gestrenge Vater seiner neuen Freundin Carol, mit der er seit kurzem zusammenlebt,  zum Besuch angesagt.

Um Eindruck zu schinden, hat Brindsley die grandiose Idee, einige wertvolle Möbel seiner verreisten Nachbarin, einer begüterten Antiquitätenhändlerin, ‚auszuleihen‘, die er gegen sein eigenes schäbiges Mobiliar austauscht.

Doch bevor noch die Gäste eintreffen, verursacht ein Kurzschluss Stromausfall und taucht das Haus in komplette Dunkelheit. Plötzlich steht auch Brindsleys keineswegs ausrangierte Exfreundin in der Tür und meldet ihre Ansprüche an; als dann die Antiquitätenhändlerin überraschend vorzeitig von ihrer Reise zurückkommt, eine weitere redselige Nachbarin im Dunkeln Gin mit Soda verwechselt und in der Folge jeden Durchblick verliert, nimmt die Katastrophe ihren LaufDer Mann vom Elektrizitätswerk kommt auf jeden Fall zu spät – oder zu früh für Brindsleys lichtscheue Pläne …

Seiten